Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heldenpause – Bronzen von Andrea Matheisen

14. Januar - 26. Februar

Von 14. Januar – 26. Februar 2021 dürfen wir Ihnen unter dem Titel „H E L D E N P A U S E“ ein weiteres Mal die beliebten Bronzefiguren von Andrea Matheisen zeigen.

Die Exponate zeigen wir Ihnen während des Lockdowns – auf unserer Website, auf Instagram und abwechselnd im Schaufenster.

„Vater und Sohn“

“ Die Arbeiten sind in Liebe und Freitheit geboren. Man könnte auch sagen: Sie haben eine Seele.“ Andrea Matheisen

Das künstlerische Thema ist der Mensch und seine Emotionen. Die Überdimensionierten Füße und Beine –  sogenannte „Seelenfüße“ stehen für den festen Stand im Leben, die Bodenständigkeit. Erdverbunden verjüngen sich die Plastiken nach oben zum Herzen und Kopf hin: für Leichtigkeit in Seele und Geist.

Durch die Darstellung auf das Wesentliche des ICH – Sein, ensteht Klarheit in der Ausdrucksweise der Charaktere:

„Sommerfreuden“

Denn die Bronzebildwerke warten still, in sich versunken und mit einem leisen Augenzwinkern auf den Besucher/Betrachter, um ihn dann in ein Gespräch zu verwickeln.

 

„Es sieht so aus, als betrachte ich das Nichts, aber für mich ist es Alles!
Der mensch hinter der Wahrheit – oder die Wahrheit hinter dem Menschen.
Bei meinen bronzearbeiten in reduzierter Darstellung bis hin zur Abstraktion in der Malerei,
erforsche ich seit 30 Jahren mit nicht nachlassende neugierde die Tiefe und die Leichtigkeit,
Humor und Ernst, Abwesenheit und Anwesenheit von Gefühlen – bis hin zu einer weiten Seelendimension,
die sich nur ohne Worte beschreiben und ausdrücken lässt. Um zu einer möglichst großen Klarheit zu
gelangen, stelle ich während meiner Arbeit- und oft nicht nur dann – meine Träume über die Vernunft,
denn so  lässt sich Vieles unbewusst lösen, was bewußt nicht zu lösen gewesen wäre.“ Andrea Matheisen

„Kleine Sternenbeobachterin“
„Komm einfach mit“
„Heldenpause“ und „Stille“ gekalkt

 

„Reisefieber“
„Schweigen ist Gold“
„Stiller Ozean“
„Ur-Vertrauen“
„Vater und Sohn“
„Verzaubert“
„Weise Seele“
„Wie wird man eigentlich König?“
„Der Märchenprinz“
„Zuversicht“
„Zwei wie wir“
„Kraftprotz“
„Der Kuss der Muse“
„Auf Augenhöhe“
„To be!“
„Das Wunder“
„Gute Nacht du schöner Tag“
„Der Tag an dem ich dem wunderbarsten Menschen der Welt begegnete“

 

 

 

 

 

„Kraftprotz“
„Wenn die Seele lächelt, lächelt das ganze Universum“

 

 

Andrea Matheisen, VITA: 

Geboren in Essen
Studium Mode-Design
Fachhochschule für Design/Hochschule für Gestaltung, Pforzheim
Design Professor Heinz Oestergaard
Malerei Professor Bernd Berner
Tätig als Designerin  für weltweit agierende Mode-Firma
Parallel als Bildhauerin, Malerin aktiv
Leiterin für Meditation, Akademie Gesundes Leben, Bad Homburg
Kunstgießerei Marc-Andreas Hofmeister, Berg/Starnberger See
Dozentin für Kleinplastiken in Deutschland, Ägypten (2019), Indien(2021) Seit 2000 freie Bildhauerin und Malerin
Teilnahme an zahlreichen nationalen und internationalen Galerien, Messen, Ausstellungen
Lebt und arbeitet in München, Deutschland

Details

Beginn:
14. Januar
Ende:
26. Februar
Kategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstalter

Geschwister Scheytt GmbH
Telefon:
089 38 999 009
E-Mail:
mail@scheytt-muenchen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Galerie Scheytt
Kaiserstraße 23
München, 80801 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
08938999009
Veranstaltungsort-Website anzeigen