Monika Jakubec

"Wenn die Trägerin sich das Schmuckstück zu Eigen macht, werden beide zu einer Einheit, ergänzen sich. Der Schmuck soll wie ein neuer Körperteil sein."

VITA

  • 1967 geboren in München
  • 1991 Ausbildung zur Goldschmiedegesellin an der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck in Kaufbeuren/Neugablonz
  • 1994 Gesellenbrief
  • seit 1995 selbständige Schmuckgestalterin mit eigener Werkstatt in München
  • Teilnahme an verschiedenen Ausstellungen, zahlreiche Werkstattausstellungen
  • 1995-2004 Mitarbeit bei Angela Hübel, München
  • seit 1998 Mitglied des Bayerischen Kunstgewerbevereins und des Bundesverband Kunsthandwerk
  • 1999 Mitglied der Gedok, München
  • 1999 –2005 „Tendence“ in Frankfurt
  • seit 1999 in der Erwachsenenbildung tätig
  • seit 2001 Fachmesse „Inhorgenta“ in München
  • 2001 Gründung der Ateliergemeinschaft „LORI 30“, München
  • 2006 - 2007 Ausstellerin auf der „New York International Gift Fair“, German Crafts
  • 2009 - 2018 Eunique, Karlsruhe
  • 2010, 2018 „Craft Show“, Philadelphia Museum of Arts
  • seit 2012 Internationale Handwerksmesse, München
  • 2013 - 2014 „Sieraad“, Amsterdam
  • 2017 Nominiert zum „Eunique Award“ 2017, Finalistin
  • 2019 Résonances, Strassburg

AUSSTELLUNGEN

  • 2003 Einzelausstellung Galerie Spandow, Berlin
  • Galerie Isabella Hund, München
  • 2005 Ausstellung Danner-Preis, München
  • 2009 Einzelausstellung Galerie Brigitte Berndt, Regensburg
  • 2012 Galerie Prüll, „Münchner Geschichten“, Weiden
  • 2013 Ausstellung Gedok Form Art 2013
  • 2015 Gut Geissel, Langenberg
  • Galerie am Tor, Langenburg
  • Zinnober Bamberg
  • 2017 Galerie Prüll, Schmuck und Gerät, Fensterausstellung