Galerie Scheytt

 

Galerie Scheytt – Forum für Schmuck und Kunst
aus über 70 Goldschmiedeateliers und Werkstätten

Handgefertigter Schmuck hat etwas mit persönlichen Ideen zu tun, mit Ausstrahlung, Kreativität und Schönheit und der Frage, was wollen wir von uns zeigen und wie wollen wir gesehen werden. Schmuck ist Kommunikation und Statement zugleich. Das gilt für die Goldschmiede und Schmuckkünstlerinnen, die jedes einzelne Objekt mit großer Sorgfalt herstellen genauso wie für diejenigen, die es später tragen werden. Beide unter einem Dach zusammen zu führen, die besonderen Schmuckstücke und die besonderen Menschen, die „ihr“ Lieblingsstück zum Strahlen bringt, das war die Vision bei der Gründung unserer Galerie für Schmuck und Kunst.

Gold- und Silberschmiedekunst aus München und Umgebung besitzt eine lange Tradition. Wir, die Geschwister Scheytt, haben Freude daran, die reiche Vielfalt der hiesigen Goldschmiedekunst einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Seit 2016 zeigen wir eine in dieser Form einmalige Auswahl an tragbarem, hochwertigem und außergewöhnlichem Schmuck aus über 70 renommierten Ateliers und Werkstätten. Der Verkauf erfolgt zum gleichen Preis wie direkt ab Werkstatt. Alle Stücke sind Unikate oder in Klein- und Kleinstserien hergestellt.

Zeitloser Schmuck und zeitgenössische Kunst im Dialog
Die Schmuckkunst steht bei uns im Vordergrund. Doch wir wollen sie auch zusammenbringen mit anderen Künsten. In der großzügigen Altbauatmosphäre unserer Galerieräume finden daher im sechs- bis achtwöchigen Wechsel kuratierte Einzelausstellungen zeitgenössischer Malerei, Fotokunst, Grafik und Skulptur statt. Anlässlich der Schmuckwoche im Frühjahr, die jedes Jahr Sammlerinnen und Sammler aus aller Welt nach München lockt, präsentieren wir Kunstwerke und Schmuckdesign im Grenzbereich von darstellender und angewandter Kunst.

In unregelmäßigen Abständen laden wir darüber hinaus zu Lesungen, Konzerten, Fachvorträgen und kulinarischen Kostbarkeiten ein. Kommen Sie vorbei, bringen sie Freunde mit – vielleicht spüren auch Sie hier, wie wir so oft im Gespräch mit unseren Gästen, dieses besondere Schwabinger Gefühl.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Dienstag bis Freitag 11.00 – 19.00 Uhr und Samstag 11.00 – 15.00 Uhr.

Die aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie hier auf unserer Homepage, die Ankündigungen der Kunstausstellungen unter Kunst, Ankündigungen unserer anderen Aktivitäten unter News und Events.

 

 

„Schwabing ist kein Ort, sondern ein Zustand“
(Gräfin zu Reventlow)

München Anfang des 20. Jahrhunderts: Maler, Literaten und solche die es werden wollten schlagen sich in den Ateliers die Nächte um die Ohren. Die Schwabinger Bohème ist berühmt für ihre rauschenden Feste. Maler, Literaten und solche die es werden wollten – sie sammelten sich in diesem Stadtteil. Goldschmiede galten damals eher als Handwerker, denn als Künstler, sie schufen ihre Kunst leise und verborgen oft in kleinen, geheimen Ateliers.

München Anfang des 21. Jahrhunderts: Die Zeit der rauschenden Feste ist vorbei. Die Maler und Literaten feiern keine Feste mehr. Aber die Goldschmiede sind immer noch in ihren Ateliers-Werkstätten. Nicht nur in Schwabing, in ganz München verstreut.

Wir wollen sie ans Licht holen in einer Galerie für die Münchner Gold- und Silberschmiede. Ihre Kunst steht bei uns im Vordergrund. Aber wir wollen sie auch zusammenbringen mit anderen Künsten: Umrahmt von Fotos, Gemälden oder Skulpturen kommen die Schmuckstücke erst recht zur Geltung.

Wir, ihre Gastgeberinnen, die Geschwister Scheytt kennen sie alle, die Gold- und Silberkünstler Münchens, schließlich sorgen wir seit fast 20 Jahren dafür, dass ihnen der „Stoff“ nicht ausgeht. In unserer neuen Galerie bringen wir all unsere Erfahrungen zusammen.

Um Ihnen die Schönheit und Vielfalt der Werke der Münchner Gold- und Silberschmieden leichter zugänglich zu machen, bieten wir ab dem 21.10.2016 mit der Galerie für Goldschmiedekunst in der Kaiserstraße 23 ein neues Forum für handgefertigten Schmuck.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Dienstag bis Freitag 11.00 – 19.00 Uhr und Samstag 11.00 – 15.00 Uhr.